Ü40 Kreispokal Endspiel in Königstein gegen FV Stierstadt

Leider berechtigt verloren lautet das Fazit des Kreispokal Endspiels am 05. Mai gegen den SV Stierstadt, was mit 0:2 zu Buche schlug.

Die 1. Halbzeit bereits endete mit 0:2 und eigentlich war die Partie in den ersten 15 Minuten bereits entschieden, da Stierstadts Jan Döge nach einem Freistoß aus kurzer Distanz zum 0:1 traf und wenig später ein Stürmer Mario Micheli ausspielte und zum 2:0 einschob. Die kurzfristigen Ausfälle von Thomas Mützel, Gilbert und Thomas Sobotzik führten dazu, dass das Spiel im Mittelfeld und im Sturm zu wenig Durchschlagskraft in die Spitze entwickelte. Die Hintermannschaft stabilisierte sich im Laufe der ersten Halbzeit dank der guten Arbeit unseres Kapitäns Benjamin Zaske, ebenso standen Martin Ettl, Michael Frick und Wolf Egloffstein nach den anfänglichen Wacklern recht sicher. Daher blieb es in der ersten Halbzeit beim 0:2

In der zweiten Halbzeit konnte die heimische Soma das Spiel ausgeglichen gestalten und brachte auch einige druckvolle Aktionen zustande. Nach einem Abpraller vom gegnerischen Torwart konnte Michael Frick den Ball über die Linie drücken. Allerdings erkannte der Schiedsrichter zu Recht auf Handspiel. Stierstadt war an diesem Tag die bessere Mannschaft und brachte das Ergebnis sicher über die Spielzeit.

Wir bedanken uns bei Dieter Schwalbach und Manfred Kraus, dass sie sich für die Ersatzbank bereit hielten. Jose Carreira und Robert Glässer sorgten für Getränke im Vereinsheim und bestritten die dritte Halbzeit.

Kader:
Mario Micheli, ,
Martin Ettl, Benjamin Zaske, Michael Frick, Wolf Egloffstein
Michael Danzer, Andreas Siepe Frank Mertner, Ka, Dejan Saravanja, Wolfram Pfaff, Dieter Schwalbach, Manfred Kraus
Trainer: Manfred Kraus

Comments are closed.