Broermann Stiftung

Die private und gemeinnützige Dr. Broermann Stiftung wurde am 24. Dezember 1988 vom Gründer der Asklepios-Kliniken-Gruppe, Dr. Bernard große Broermann, ins Leben gerufen.
Die Stiftungsarbeit verfolgte von Anfang an das Ziel, junge Menschen frühzeitig an eine gesunde Lebensweise heranzuführen, um gesundheitliche Einschränkungen bei Kindern und Jugendlichen durch präventive Maßnahmen zu verhindern, weniger wahrscheinlich zu machen oder auch zu verzögern.

Im Februar 2012 bekam die Dr. Broermann Stiftung Damme mit der Dr. Broermann Stiftung Königstein eine regional ausgerichtete Schwestereinrichtung in der hessischen Wahlheimat von Dr. Bernard große Broermann.

Zusammen mit der Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein, der Stadt Königstein und den vier dortigen weiterführenden Schulen möchte Dr. große Broermann auch in seinem direkten Umfeld einen Teil dazu beitragen, dass junge Menschen frühzeitig an eine gesunde Lebensweise herangeführt werden. Die auf Dauer angelegte Dr. Broermann Stiftung Königstein soll die finanzielle Basis sichern, damit das Ziel der Krankheitsprävention bei Kindern und Jugendlichen in Königstein langfristig garantiert werden kann.

www.broermannstiftung.com

 

Comments are closed.