G2: Saisonabschlussbericht

02.06. – Aller Anfang ist schwer. Das erste Plichtspiel für die meisten G2-Spieler des FC-TSG war mit viel Aufregung verbunden. Das Spiel konnte der FSV Friedrichsdorf 1 glatt mit 8:2 am Kreisel gewinnen, aber dann steigerten sich die jüngsten Kids von Spiel zu Spiel.

Das Spiel gegen den FV Stierstadt 2 konnte mit 4:0 gewonnen werden. Es wurde schön zusammengespielt, tolle Tore erzielt und auch richtig gekämpft. Im nächsten Spiel musste man gegen die Mädchenmannschaft vom FFV Oberursel 1 ran. Komplette Mädchenmannschaften dürfen zwei Jahre älter sein. Hier mussten die Königsteiner Kids gegen einige große Mädchen aus dem Jahrgang 2010 antreten. Ein klasse Spiel, das mit einem 4:4 endete. Der nächste Gegner war im Derby der EFC Kronberg 2. Hier trumpften die Kids groß auf. Mit 10:1 wurden die tapfer kämpfenden Kronberger vom Platz besiegt. Die Fans waren aus dem Häuschen, was sie geboten bekamen.

Jetzt musste man beim JFC Wehrheim 2 antreten. Ein Spiel auf Augenhöhe mit dem besseren Ausgang für die Wehrheimer. In der letzten Sekunde des Spiels erzielte Wehrheim das 3:2. Am letzten Pflichtspieltag stand Teutonia Köppern 1 auf dem Spielplan. Viele dachten noch an den ersten Spieltag gegen Friedrichsdorf 1 zurück, wieder eine 1er-Mannschaft. Auch fanden sich in Köppern nur 7 Spieler vom FC-TSG ein, eine Hitze am Himmel. Konnte das gut gehen? Ja, das ist es. In einem tollen Spiel konnte 2:1 gewonnen werden. Die Kids gaben alles. Nach dem obligatorischen 8-Meterschiessen zum Abschluss des tollen Tages waren die Kids vom FC-TSG dann richtig gut gelaunt, aber platt. Die Fans überschütteten ihre Kids mit viel Lob und Beifall, so sollte es weiter gehen.

Comments are closed.