Die Kids-Uni stellt sich vor:

Die Kids Uni ist das individuelle Förderprogramm für unsere jungen Nachwuchskicker. Seit 2007 veranstalten und organisieren wir in der Kids Uni hochwertige und individuelle Förderung insbesondere durch unserer regelmäßigen Feriencamps. Die Kids Uni ist aber auch ein wesentliches Element zur Förderung einzelner Spieler und das Ermöglichen von Schule und Sport auf hohem Niveau.

Darüber hinaus versuchen wir permanent unsere Trainer im Sinne Train the Trainer von unseren erfahrenen Trainern und Lizenzinhabern weiter zu entwickeln sowie auszubilden. Ferner ist ein wesentlicher Teil der Förderkreis, der die Kids Uni unterstützt und somit Garant für die Vereins- und sportliche Entwicklung ist.

Ansprechpartner ist Wolfgang Schmidt.

Nach dem Camp ist vor dem Camp!

Jetzt Anmelden zu den Fußballcamps in den Sommerferien 2018!

"Oh ne sechs Wochen ohne Fußball", so klingt es nicht in Königstein im Hinblick auf die Sommerferien ohne reguläres Training. Der Verein bietet wieder zwei Wochen Fußball-Camp in den hessischen Sommerferien an.

Eingeladen sind Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2005 bis 2012. Trainiert wird in der ersten Ferienwoche vom 25.06. bis 29.06. sowie in der letzten Ferienwoche vom 30.07. bis 03.08.2018.
Das Programm ist wie immer vielfältig und für jedes Wetter gemacht!

Für weitere Informationen einfach Anmelde-Link klicken, Formular ausfüllen und direkt bei den Trainern abgeben oder per Scan schicken. 2018_Anmeldung Fußballcamp Sommer

Der "Fußballweg" zum Erfolg!

Ein Grundsatz, der nicht nur für die Kids-Uni zählt, sondern auch im Vereinssport gelebt vorgelebt werden sollte:

  • Fußball ist ein Mannschaftssport, der die sozialen Kompetenzen der Spieler fördert.
  • Die Mannschaft besteht aus den Kindern und dem Trainer.

Beim Fußball geht es um die Entwicklung einer gut funktionierenden Mannschaft. Eine erfolgreiche Mannschaft besteht aus dem Zusammenspiel der einzelnen Fähigkeiten und Kompetenzen der Spieler. Alle Spieler sind gleichberechtigt und gleichwertig. Sie verfolgen ein gemeinsames Ziel. Eine positive Unterstützung seitens der Spieler, Trainer und vor allem auch der Eltern ist hierbei sehr wichtig.

Auf dem Spielfeld während eines Spiels und während des Trainings ist es der Trainer, der aufgrund seiner Ausbildung den Überblick über die Gesamtsituation hat. Daher ist es einzig seine Aufgabe, Spiele von der Seitenlinie aus zu dirigieren. Vorhandene Unstimmigkeiten sollten zeitnah, direkt und in Ruhe dem Trainer kommuniziert werden.

Zu einer gut funktionierenden Mannschaftsharmonie gehört es:

  • Jeden Spieler gleichermaßen zu respektieren und zu vertrauen.
  • Den Trainer und seine Entscheidungen zu respektieren und zu vertrauen.
  • Das gesamte Team (Spieler und Trainer) bei einem Erfolg zu loben.
  • Das gesamte Team (Spieler und Trainer) bei einer Niederlage aufzumuntern.

Haben Kinder, Trainer und Eltern diesen "Fußballweg" verinnerlicht, so führt dieser die Mannschaft aber auch jeden Einzelnen zum Erfolg.