E4-Jugend: Erfolreicher Start in 2018

Einen erfolgreichen Start ins neue Jahr legten die Jungs der E4 am vergangenen Sonntag 06.01. hin. Beim Toleranz-Respekt-Fairplay-Turnier der “Spoizer” (Sportfreunde Frankfurt) erkämpften sie sich den zweiten Platz in der Paul-Hindemith-Schule im Frankfurter Gallusviertel.

Mit einem 0:0 im ersten Gruppenspiel gestartet, waren unsere Kreiselkicker daraufhin nicht mehr zu bremsen. Die Vorrunde konnten sie als Gruppensieger mit drei Siegen in Folge (3:1, 1:0, 1:0) klar für sich entscheiden.

In, durch die Ferienzeit bedingter, kleinster Mannschaftsstärke angereist, erkämpften sich die Jungs ein Unentschieden im Halbfinale. Nachdem sie in Rückstand gekommen waren, belohnten sie sich mit einem hervorragend herausgespielten Tor zum Verdienten Unentschieden. Ein verschossener Elfmeter der Gegner besiegelte das Aus für unsere Gegner im anschließenden Elfmeter-Schießen. Dieses ging mit 3:1 (Entstand: 4:2) an Königstein.

Der Durchmarsch brachte die E4-Mannschaft ins Finale. Das spannende Endspiel auf Augenhöhe verloren unsere Jungs durch eine unglückliche Entscheidung des Schiedsrichters. Das war frustrierend für unsere Jungs – aber so ist Fußball leider auch manchmal.

Über die anschließende Übergabe der Silbermedaillen konnten sich die Jungs nur bedingt freuen, da ihnen die augenscheinliche Ungerechtigkeit doch sehr zusetzte.

Aber schon am folgenden Sonntag gibt es die nächste Möglichkeit, sich mit diversen Gegnern zu messen. Da reist unsere E4 nach Offenbach zum Neujahrs-Turnier des FT Oberrad 07. Unter anderem spielen unsere Jungs dort gegen den 1. FSV Mainz 05 – Daumen drücken ist angesagt.

Comments are closed.