E2-Jugend: Vorzeitig Meister!

12.05.2018 - Die Spannung war zum Greifen, als E2 Kicker von Königstein auf den wunderschönen neuen Rasenplatz der Steinbacher aufliefen. Der Fan-Club Eltern war nahezu vollständig anwesend, um anzufeuern. Denn es ging um nichts Geringeres, als die letzten nötigen 3 Punkte zu erkämpfen, welche die Tabellenspitze für diese Saison sichern sollten. Auch wenn die Steinbacher auf Tabellenplatz 5 standen, war ihr Ehrgeiz und ihr Kampfgeist nicht zu unterschätzen.
Die erste Hälfte ließ sich etwas schwerfällig an. Nicht selten waren die Gastgeber in der Hälfte des Königsteiner Tors und forderten Abwehr und Torhüter, die ihre Sache großartig machten. Sobald aber die Kreiselkicker ihren Spielaufbau durchziehen konnten, nutzten sie dann endlich nach einer ewig lang empfundenen Wartezeit die Chance zum 1:0. Dennoch ließ der Druck der Steinbacher ja nicht nach und es gab durchaus immer wieder die Gefahr des Ausgleichs. Trainer Davut dirigierte das Absichern und konnte noch kurz vor der Pause ein 2:0 seiner Jungs verzeichnen.
Diese Führungstreffer gaben den Spielern das nötige Selbstvertrauen, milderte die Nervosität und brachte damit das Gewicht in der zweiten Halbzeit deutlich vor das Steinbacher Tor. Es folgten noch 4 Tore für Königstein sowie ein Ehrentreffer der gastgebenden Mannschaft, bevor sich erst mal hauptsächlich die Eltern begeistert in die Arme fielen. Die Mannschaft hatte es mit dieser kontinuierlichen Leistung vorzeitig zum Meistertitel der Kreisklasse 1 der E-Junioren geschafft.
Etwas erschöpft, auch hinsichtlich der sommerlichen Temperaturen, aber strahlend ließen sich die Jungs dann auch feiern. Damit ist dies nach der C1 und der E1 bereits die dritte Mannschaft, die es vor Saisonende geschafft hat, den Titel ihrer Klasse zu sichern.

Kader: Marc (TW), Anis, Ruben, Kenan, Liron, Maxi, Niclas, Vincent,Can (nicht anwesend hier: Henri und Enes)

Einen riesigen Dank an unsere wunderbaren Trainer Davut und Gianluca, die es mit viel (zeitlichen) Aufwand, Geduld und den richtigen Worten immer wieder geschafft haben, dieses Team zu motivieren und zu einer toll funktionierenden Gemeinschaft zusammen zu schweißen. Aber auch ein ganz großes Danke an unsere Betreuerin Tina, die unermüdlich die organisatorischen Aktivitäten für Spiele und Turniere übernimmt sowie an alle Eltern, die bereit sind so viele Extras mitzutragen wie Waschen, Backen, Fotos zusammenzustellen, Berichte zu schreiben und Fahren, Fahren, Fahren...

Die Latte hängt auch nächste Saison wieder hoch...

Comments are closed.