E2-Jugend: Tabellenführung ausgebaut

21.04.2018 Ein bisschen nervös waren sie dieses Mal schon, die Jungs der E2, als der FC Mammolshain für Samstag auf dem Spielplan stand. Das ist wirklich selten, aber immerhin war dies die einzige Mannschaft, gegen die sie in dieser Saison bei den Pflichtspielen eine Niederlage hinnehmen mussten. Immerhin ein Heimspiel mit reichlich Publikum aus den eigenen Reihen, nicht nur der eigenen Mannschaft.

Die Mammolshainer im Bewusstsein ihres letzten Sieges kamen mit entsprechend solidem Selbstbewusstsein auf den Platz. Dass die Kreiselkicker ihre Mission der Revanche nun ernst nahmen, war nicht zu übersehen und gemeinsam boten beide Mannschaften ein gut anzusehendes Spiel. Tolle Pässe, umsichtiges Zuspiel, fairer Zweikampf, eine gute Abwehr und reaktionsstarke Torhüter hielten sich die Waage, bis nach gut 20 Minuten Liron seine Chance nutzte und den Ball nach einem schnellen Zuspiel ins gegnerische Tor beförderte. Somit auch der Stand zur Halbzeit 1:0 für Königstein.

Die Selbstsicherheit des Teams war damit wieder deutlich stärker und offensichtlich hatten die Trainer Davut und Gianluca in der Pause die richtigen Worte gefunden. Während in den ersten 25 Minuten die Konzentration eine große Rolle gespielt hatte, zeigten die Jungs nun wieder mehr Leichtigkeit und spielerischen Fußball. Es folgten letztlich in kurzen Abständen weitere 7 Tore für die Königsteiner, deren Dominanz vor dem generischen Tor nun offensichtlich zunahm. Der Endstand mit 8:0 tut den Gästen etwas Unrecht, die sich bisher auf Platz 2 direkt hinter den Königsteiner E2-Junioren befanden. Die Spielergebnisse der weiteren Mannschaften haben sie auf Platz 4 abrutschen lassen, hinter punktgleichen Mannschaften der SpVgg Bomber Bad Homburg und der JSG Schmitten. Letztere werden die Gastgeber der nächsten Begegnung am nächsten Wochenende sein.

Kader: Vince, Ruben, Niclas, Maxi, Liron, Kenan, Can, Anis, Marc

Comments are closed.