E1: Starker Auftritt im letzten Hallenturnier

24.02. – Aus 9 mach 5! Das war die Spielerzahl, mit der das Trainerteam der E1 zum Hallenturnier am 24.02. nach Heusenstamm fuhr, da die Krankheitswelle auch an uns leider nicht vorbeizog.

Ohne Einwechselspieler fing man an, das Turnier zu spielen, und startete gleich sehr gut mit einem 2-0 gegen Makkabi Frankfurt. Die Pause nach dem ersten Spiel wurde zur Erholung und zum Sammeln von Kräften genutzt, wodurch man auch das zweite Spiel gegen Heusenstamm mit tollen Spielzügen und tollen Toren mit 2-0 für sich entscheiden konnte. Im dritten Vorrundenspiel traf man auf den VFB Unterliederbach, die Kräfte waren schon etwas “verbraucht”, trotzdem wollte man sich nicht geschlagen geben und gewann mit 1-0 auch dieses Spiel. Es winkte das Halbfinale.

Als Gruppensieger traf man im Halbfinale auf die TSG Wieseck, eine echte Herausforderung, aber auch dieser stellten sich die Jungs kampfstark. Alle Kräfte wurden noch einmal mobilisiert, durch einen tollen Teamgeist und auch wieder mit tollen spielerischen Akzenten konnten die Kreiselkicker mit 1-0 gewinnen.

Sichtlich K.O., aber trotzdem überglücklich und vor allem nicht unverdient, standen die Jungs, die bis hierhin eine grandiose Vorstellung ablieferten, im Finale! Die Jungs gaben sich noch einmal einen letzten Schwung, doch in diesem Spiel merkte man, dass die Kraft sehr nachgelassen hatte. Zudem kam noch eine Phase, in der man aufgrund einer Verletzung in Unterzahl spielen musste, hinzu, sodass es dann auch 3-1 für Bad Vilbel stand. Kaum wieder zu viert auf dem Platz, kam es zum Anschlusstreffer zum 3-2, doch leider reichte es diesmal nicht und der Endstand des Finales lautete 4-2 für Bad Vilbel.

Ein großes Lob an die 5 kampfstarken Jungs Levin, Can, Lee, Liron und Kenan für ihre tolle Leistung.

Comments are closed.