E1-Jugend: Halbfinale Champions Runde

01.06.2018 - Am Donnerstag empfing die E1 bei sonnigen Wetter den Kreis-und Hallenmeister aus dem Maintaunuskreis, den VfB Unterliederbach, der sich in seiner Gruppe mit Rot Weiss Frankfurt und FSV Frankfurt als 2.Platzierter durchsetzte und im ¼ Finale Weilbach hinter sich ließ.

Wir wussten um die Stärke des Gegners, die zu 90 % auch die Kreis Auswahl des MTK bildet. Unsere Jungs waren sehr motiviert, aber auch anfangs nervös, so dass wir etwas brauchten um ins Spiel zu kommen. Nach 10 Minuten legte sich die Nervosität und wir übernahmen das Kommando, ohne uns große Chancen zu erspielen, da der Gegner sehr gut und stabil verteidigte.
Es brauchte ein Standarttor in der 13. Minute durch Lias um in Führung zu gehen. Ab da kam Sicherheit in unser Spiel und die Chancen häuften sich und Lulli traf auf Zuspiel von Carl zum 2-0. Bis auf ein Distanz Schuss den Luca aber sicher parierte, ließ unsere Abwehr mit Mathis, Lias, Bennet und Julian nix zu, und
kurz vor der Pause wurde Bennett im Strafraum gefoult und Lias verwandelte sicher zum 3-0.

Nach der Pause versuchte der Gegner früh ein Tor zu erzielen so das viele Freiräume für uns sich öffneten, die dann Julian nutzte, um Carl frei zu spielen, der dann zum 4-0 traf. Mads brachte mit einer tollen Einzelaktion Lulli ins Spiel, der dann zum 5-0 traf. Der Gegner erzielte durch ein Missverständnis in der Abwehr das Ehrentor, und keine Minute später erhöhte Chris nach zu Zuspiel von Julian auf 6-1. Als der Schiedsrichter abpfiff war die Freude riesengroß.

In einem Wettbewerb mit 32 Teams und TOP Teams wie FSV Frankfurt, Wehen Wiesbaden, Rot Weiss Frankfurt, Kickers Offenbach, TSG Wieseck, Klein Karben, Oberrad, Rosenhöhe, Makkabi, VFB Unterliederbach, Hassia Bingen usw. hatte uns am Anfang keiner auf der Rechnung, daher ist das verdiente Erreichen des Halbfinale ein Riesenerfolg für die Jungs, die am Sonntag den 3. Juni im Halbfinale auf Wehen, Oberrad, Tsv Linden oder Rosenhöhe treffen werden.

Gespielt haben- luca-mathis-bennet-lias- julian- carl lulli- mads –chris giorgi-jakob nouri-viktor

Comments are closed.