D3: Unentschieden beim Kreisligisten

25.11. - Nach dem Abschluss der Hinrunde trat unsere D3 am Samstag bei der D2 von Eintracht Oberursel zu einem Freundschaftsspiel an. Frühe Anstoßzeit und diesiges nasskaltes Wetter - nicht die beliebtesten Bedingungen bei den Protagonisten.

Aber nachdem der Kreisligist aus der Nachbarschaft klar die ersten Minuten beherrschte, fand unser Team immer besser ins Spiel. Lisa und die Jungs trotzten zum einem der Witterung und nahmen andererseits die Herausforderung an, auf teilweise ganz ungewohnten Positionen zu spielen. In der Anfangsformation kamen auch Akteure zum Einsatz, die in den letzten Wochen tendenziell ein paar Minuten weniger Spielzeit erhielten. Außerdem stand mit Konsti ein Neuzugang auf dem Platz, der zum ersten Einsatz für seine neuen Farben kam. Er deutete bei seinem Debüt mehrfach an, dass er die Mannschaft verstärken kann.

Ab Mitte der ersten Halbzeit war das Spiel tendenziell ausgeglichen. Allerdings gab es immer wieder Phasen, in denen Königstein mehr Akzente setzten konnte. Das war nach der Anfangsphase überraschend und erfreulich. Kleine taktische Fehler (z.B. unnötige Zweikämpfe im Abwehrdrittel) sowie die etwas inkonsequente Ausführung der trainierten Eckballvarianten, zeigen, dass die Mannschaft noch Luft nach oben hat. Da das Team über das dafür notwendige Potential verfügt, ist es jedoch eine sehr dankbare Aufgabe für das Trainerteam.

Klasse, dass Jonas an der Seitenlinie den Mut hatte, viel auszuprobieren. Er ist nicht nur ein hervorragender Analytiker, sondern coacht auch mit Ruhe und Sachverstand.

Es spielten: Louis W., Bennet, Kimi, Filip, Konsti, Raphael W., Till, Lukas, Cornelius, Youssef, Lisa, Aron und Niklas

Comments are closed.