D3: Souveräner Auftritt gegen Oberstedten

2.11. – Mit viel Selbstvertrauen durften die Spieler des 1. FC 09 Oberstedten am 7. Spieltag zum Match gegen unsere D3 antreten, hatten sie doch die letzten beiden Punktspiele als Sieger für sich entschieden. Für unsere D3 ging es beim Heimspiel am Samstagmittag dagegen darum, die Niederlage aus der Vorwoche abzuhaken.

Unsere Jungs zeigten von Anfang an ein sehr druckvolles Spiel, ließen Oberstedten nur wenig Räume, konnten auf diese Weise frühzeitig Angriffsbemühungen des Gegners unterbinden und sich eigene Torchancen erspielen. Bereits nach sieben Minuten nutzte Till einen Abpraller des gegnerischen Schlussmanns nach einem strammen Schuss zum Führungstreffer. Im Anschluss erspielte sich unser Team weitere gute Chancen und ging nach dem 2:0 durch Cornelius in der 20. Minute mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Spielhälfte blieb das Bild unverändert. Königstein stand hinten sehr gut und erspielte sich vorn weiter Chance auf Chance gegen tapfer verteidigende Oberstedtener. Das dritte Tor ging auf das Konto von Niclas, der einen Abpraller nach einem Schuss von Marius an die Torlatte per Kopf ins Gehäuse beförderte (47. Minute). Das Tor des Tages ging aber an Cornelius, der einen Freistoß links vor dem Strafraum der Gegner direkt ins obere rechte Toreck beförderte (50. Minute). Finn beendete schließlich den Torreigen, indem er einen von Niclas geschlagenen Lehrbuchpass zum 5:0 einnetzte (56. Minute).

Das sehr faire Spiel wurde übrigens von Falko geleitet, der kurzfristig dankenswerterweise als Schiedsrichter eingesprungen war und die Partie souverän leitete.

Es spielten: Amar, Anis, Finn (1), Henri, Julius, Louis W., Louis Z., Marius, Niclas (1), Raphael D., Cornelius (2), Till (1), und Theo.

Comments are closed.