D3-Jugend: Meisterschafts-rennen vorzeitig entschieden

01.06.2018 - Am vergangenen Sonntag konnte die D3 bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaftsrunde für sich entscheiden. Am Samstag hatte der SV Seulberg vorgelegt und den Abstand auf einen Punkt verkürzt. Folglich war die Ausgangslage im Spiel gegen den FC Mammolshain klar: Ein Sieg im Heimspiel genügt, um die Tabellenspitze zu sichern. Trainer Mario hatte so auch den gesamten Kader nominiert. Auch Sebastian, Torwart aus der U 12, der insbesondere in der Hinrunde aushalf, war im Aufgebot.

Unser Team ging konzentriert zu Sache und ließ zunächst keine Chancen für den Gegner zu. Obgleich man das Spielgeschehen fest im Griff hatte, fehlte auch unserem Spiel die Durchschlagskraft, um gefährlich vor’s gegnerische Tor zu gelangen. Nach einem tollen Spielzug fiel dann aber das 1:0. Arthur spielte den Ball schnell auf Mats, der Paul direkt steil in Richtung Mammolshainer Tor schickte. Zwar wurde Paul von einem mitlaufenden Abwehrspieler hart attackiert, konnte sich aber gegen diesen und den Torwart gleichzeitig durchsetzen und einschieben. Nun schien der Knoten geplatzt und wir kamen zu mehr Chancen. Ein erneuter brillanter Ball aus dem Mittelfeld, dieses Mal von Efe, konnte Paul durch Direktabnahme ins lange Ecke verwandeln. Der herauseilende Torwart hatte hierbei keine Chance. Die 2:0 Führung wurde für Spielerwechsel genutzt, da die hohen Temperaturen und das schnelle Spiel die Kinder stark forderte und entsprechend gehandelt werden musste. Bevor sich die neuformierte Mannschaft wiederfand, fiel das 2:1. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte veränderte sich am Spielgeschehen wenig; allerdings musste unsere Abwehr auf schnelle Konter aufpassen. Hier war man durch das Gegentor gewarnt. Als Philipp (Maisner) einen Freistoß maßgeschneidert hereinbrachte, Mats hochstieg und mustergültig den Ball im Tor unterbrachte, gab es kein Halten mehr. Mario hatte noch zuvor moniert, dass wir über die gesamte Saison und auch in diesem Spiel viel zu wenig aus unseren Standards herausgeholt haben. Nun konnte man aufatmen, die restlichen Minuten genießen. Das geplante Grillen mit Würstchen zur Meisterfeier fand also statt und auch die von Benji (Vater von Arthur / Trainer der C3) besorgten T-Shirts mit entsprechender Aufschrift konnten ausgepackt werden.

Am kommenden Sonntag findet zwar noch das letzte Punktspiel gegen die DJK Bad Homburg statt, rückblickend war es aber jetzt schon eine tolle Saison: Die meisten Tore geschossen, die wenigsten Tore kassiert, lediglich ein Spiel verloren und nur zwei Spiele unentschieden gespielt; einzig und allein die Chancenverwertung hätte besser sein müssen, was den Eltern und dem Trainerteam manche Aufregung erspart hätte. Mario und Fatih gilt besonderer Dank, da im Vorfeld der Saison die Situation alles andere als einfach war. Mario fühlte sich aber verantwortlich, übernahm die D3 zusätzlich zu seiner Aufgabe in der C2, und führte sein Team zum Sieg in der Runde.

Zum Meisterkader gehören:
Pablo , David, Filip, Philipp M, Philipp H, Rafael, Efe, Mars, Kimi, Julius, Paul, Emre, Arthur, Jouseff.

Hier noch 2 Videos: WhatsApp Zip 2018-06-04 at 21.21.01

Comments are closed.