D3: Erfolg gegen Eintracht Feldberg nach durchwachsenem Start

9.11. Nach der souveränen Vorstellung gegen Oberstedten ging es für unsere D3 am vorletzten Spieltag der Hinrunde nach Niederreifenberg zu Eintracht Feldberg.

In der ersten Viertelstunde zeigte unsere Mannschaft ein zweigeteiltes Bild. Nach vorne lief es ausgezeichnet, nach hinten dagegen nervös und fehleranfällig. So stand es nach 14 Minuten durch einen lupenreinen Hattrick durch David (und das in seinem ersten Spiel für die D3) zwar schon 3:0, Trainer und Zuschauer hielten jedoch bei einigen Defensivaktionen mehrmals die Luft an. Das Trainerteam stellte deshalb Abwehr und Mittelfeld um, wodurch das Spiel in den Defensivreihen deutlich sicherer wurde. Insbesondere die Einwechslung von Theo auf die 6er-Position brachte Stabilität in die Mannschaft, ohne zugleich die Offensivbestrebungen zu beeinträchtigen. So war es auch Theo, der nach Flanke von Raphael D. zum 4:0 traf und letzterem dann nach einem im Anschluss an eine Ecke blitzschnell eingeleiteten Konter zum 5:0 auflegte.

In der zweiten Halbzeit blieb das Bild unverändert. Tore von Raphael S. (40. und 53. Minute) und Raphael D. (58. Minute) führten zum letztlich verdienten 8:0 Sieg.

Beachtlich war aber die Einstellung unseres Gastgebers. Von der ersten bis zur letzten Minute wurde unsere Abwehr bei Ballbesitz unter Druck gesetzt. Die Eintracht agierte taktisch sehr diszipliniert und sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Königsteiner Kasten.

Bereits am 14.11. geht es zum Abschluss der Hinrunde zu Eintracht Oberursel II.

Es spielten: Amar, Anis, Cornelius, David (3), Finn, Henri, Julius, Louis W., Niclas, Raphael D. (2), Raphael S. (2), Theo (1), Till.

Comments are closed.