D2: Herbstmeister trotz bitterer Niederlage in der Nachspielzeit beim Verfolger aus Usingen

17.11. - Unsere Jungs waren am Samstag zu Gast in Usingen beim Tabellenzweiten der Kreisliga. Vor dem Spiel betrug der Vorsprung auf den Verfolger 5 Punkte.

Unsere Mannschaft war von Beginn an spielbestimmend und wie in den letzten Spielen hatten wir gleich in der Anfangsphase 3 sehr gute Chancen, um in Führung zu gehen, die wir leider nicht nutzen konnten. Obwohl es in der ersten Halbzeit ein Spiel auf ein Tor war, gingen wir torlos in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel mit zunehmender Spieldauer wilder und hektischer. Wir verloren etwas den Faden und trotzdem versuchten wir weiter, die Führung zu erzielen, was schließlich durch Kilian in der 44. Minute gelang. Ein Pfostentreffer von Leo 3 Minuten später verhinderte das vorzeitige K.O. für die Usinger TSG.

Die Gastgeber, die bis dahin nur in der eigenen Hälfte agierten, ohne einen einzigen Schuss auf unser Tor abzugeben, warfen nun nochmal alles nach vorne. Ein langer Ball führte zu einem Missverständnis zwischen Lias und Mathis und schließlich zu einem fragwürdigen Elfmeter, der in Minute 58 zum 1-1 verwandelt wurde. In der Nachspielzeit schoss die Heimmannschaft aus 20 Metern den Ball zum zweiten Mal auf unser Tor. Carlos, der bis dato völlig beschäftigungslos war, unterschätzte den Ball und so stand es 2-1 für Usingen. So bitter ist der Fußball manchmal.

Die Niederlagen mag ärgerlich, gleichzeitig aber auch lehrreich sein. Dennoch an die Jungs: Gratulation zur Herbstmeisterschaft!

Es spielten: Carlos, Mathis, Lias, Nouri, Rafael, Alessio, Mads, Carl, Leo, Julian, Bennet und Kilian.

Comments are closed.