D1: Guter Test gegen starke U13 der Eintracht Frankfurt

20.11. – Am Sonntag hatte unsere U13 die SG Eintracht Frankfurt als Testspielgegner zu Gast. Das Spiel wurde auf 11er-Feld und über 2x 40 Minuten gespielt.

Die Eintracht präsentierte sich bärenstark, war spielbestimmend und von Beginn an sehr fokussiert. Auch wenn sie nicht zu zwingenden Chancen gekommen sind, waren sie natürlich feldüberlegen. Die Vorteile ihrer vielen sehr schnellen Spieler konnten wir nur durch sehr viel Laufarbeit und gutes Verschieben versuchen zu unterbinden, was uns auch zunächst über weite Strecken gelang.

Vor allem jedoch die rechte Seite der Eintracht war so unfassbar gut und mit sehr schnellen Spielern besetzt, dass sie dort immer wieder gefährlich wurden. Einen tollen Angriff haben sie clever mit dem Treffer zum 0-1 abgeschlossen. Zwar waren wir auch immer mal wieder gefährlich, konnten unsere sehr ansehnlichen Konter wie auch Kombinationen im Mittelfeld vorne jedoch nicht konzentriert genug abschließen.

Paradoxerweise, als wir besser ins Spiel kamen, wurden wir durch zwei individuelle Fehler sofort mit dem 0-2 und 0-3 bestraft. Die Jungs ließen sich nur kurz hängen, zeigten sofort wieder eine tolle Moral und verkürzten noch auf 1-3. Anstatt uns hinten reinzustellen, ging es weiter mit einem offensiven 4-3-3 nach vorne und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Abpfiff  nutzte der Gast mit einem sehenswerten Solo eine davon, und erhöhte auf 1-4.

Fazit: Die vielen Zuschauer sahen ein gutes Spiel beider Teams, vor allem ein sehr faires dazu, welches vom sehr guten Schiedsrichter Stefan Gottlieb geleitet wurde.  

Gespielt haben: Erion, Niklas, Noah, Julian, Leo, Carl, Alesio, Luki, Sabit, Niki, Vinni, Bennet, Jakob (2008er), Fidi und Lias. Verletzt gefehlt hat Christof.

Comments are closed.