D1 Gruppenliga 2017/2018 stellt sich vor

Ein durchaus aufwändiger Weg liegt hinter ihnen – diverse Probe- und Sichtungstrainings wurden durchlaufen, bevor endlich die neue Truppe komplett war. Dann konnte die Mannschaft – wie letztes Jahr – bereits in der letzten Ferienwoche mit dem Vorbereitungstraining für die neue Saison starten.

Am Montag der Trainingsauftakt und nach langer Sommerpause Zeit zum “einspielen”. Auch am Dienstag wurde zum Training aufgerufen, bevor es Mittwochsmorgens mit einem Waldlauf und anschließendem Schwimmbadbesuch weiterging. Kleine Aktivitäten, die den Teamgeist nochmals unterstrichen haben, was sich bei einem gemeinsamen Mittagessen und anschließendem Training fortsetzte. Donnerstag wurde dann bei einem Testspiel gegen VFB Marburg das bereits “Eintrainierte” mit Erfolg bei den Spielern abgerufen, ein 2:0 stand am Ende für Königstein. Freitag war trainingsfrei, bevor man Samstag zum weiteren Testspiel nach Frankfurt-Riedberg fuhr. Knapp besetzt mit genau neun Mann konnte man auch dieses Spiel 5:0 für sich entscheiden.

Das “Spitzenspiel” gegen die U13 des FSV Mainz 05 war für die Spieler, aber auch deren Familien ein Highlight. Zwar konnte man hier keinen Sieg einfahren, aber die Trainer konnten viele positive Spielzüge erkennen und auch die Laufbereitschaft sowie der Kampfgeist der Mannschaft waren klasse.

Ohne Pause, gleich am nächsten Tag stand das 1. Gruppenligaspiel gegen Karben an, und hier war der Wille und der Ehrgeiz der Königsteiner Jungs groß, das erste Spiel in der Liga für sich zu entscheiden. Nach einer ziemlich ausgeglichen ersten Halbzeit, war die zweite Halbzeit der Kreiselkicker um so stärker, und verdient entschieden die Königsteiner das Spiel für sich (2:0).

Weiter ging es gegen Rot-Weis Frankfurt, leider mit einer Niederlage (3:2), die aber im Spiel gegen JSG Rodgau (5:1) schnell wieder vergessen war.
Und dann stand auch schon der FSV Frankfurt auf dem Spielplan. Hier wollten die Jungs definitiv etwas mitnehmen, und das schafften sie auch mit einem 2:1.

Nach 4 Spieltagen, 9 Punkten , 11:5 Toren und einem 2. Tabellenplatz kann man von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Neue Mannschaft :
Roman, Luis S. (beide TW), Patryk, Lukas,Magnus, Tim, Hennes, Ilias, Benedikt, Alex, Sinan, Igor, Leonard und Luis D.

Altes Trainer-und Betreuerteam :
Oktay, Kartal und Tina

Comments are closed.