D1: Erste Saisonniederlage

10.11. – Nach genau einem Jahr ohne Niederlage in einem Pflichtspiel war es heute soweit. Am heutigen Sonntag sind wir zum Tabellendritten nach Karben gefahren mit dem Ziel, die Tabellenführung zu verteidigen.

Verteidigen hat etwas mit Zweikampfverhalten, Willen und Konzentration zu tun, nichts davon war heute zu sehen, jedoch nicht nur von der Defensive, fast das komplette Team war nicht anwesend. Das Spiel begann gleich mit einem Fehlpass in eine gefährliche Zone und der Gegenspieler bedankte sich mit dem 1-0 nach zwei Minuten.

Ein paar Minuten später wieder ein unnötiger Ballverlust, sodass der Stürmer wieder völlig frei vor dem Tor steht und das 2-0 erzielt. Die erste Halbzeit war geprägt von Ballverlusten durch zahlreiche Fehler bei der Ballan- und mitnahme und im Passspiel, kurios bei unseren technischen Fähigkeiten, aber leider heute eine Tatsache.

Karben hat gekämpft bis zum Umfallen und jeden Ball sofort in die Tiefe auf ihren schnellen Stürmer gespielt, der außergewöhnlich stark ist und fast immer zum Abschluss kam. Wir hatten zwei sehr gute Chancen, um zu verkürzen, aber der Abschluss passte ins heutige Bild, kopflos und unsauber. So gingen wir mit einem Rückstand von 0-2 in die Pause.

Wir haben das System getauscht, gewechselt, jedoch half alles nichts. Erster Eckball, 0-3 für Karben, kurz darauf das 0-4, wieder nach einem Ballverslust.

Kompliment an Karben für den auch in der Höhe verdienten Sieg, sie traten eindeutig als Team auf dem Platz auf und wir als Einzelakteure.

Gespielt haben: Erion, Noah, Julian, Niki, Niklas, Vini, Carl, Leo, Chris, Sabit, Fidi, Ales, Lias und Luki.

Comments are closed.