C2: Weiterhin auf Meisterschaftskurs

27.11. - Am Donnerstag, den 22.11., traten die Jungs der Königsteiner C2 zum Nachholspiel gegen die SG Ober-Erlenbach an. Mit einem deutlichen 9:0 Sieg erfüllten sie die Pflichtaufgabe souverän. Über die komplette Spielzeit hinweg war der Gegner Mario Michelis Truppe in allen Belangen unterlegen.

Am Samstag hingegen kam es zum Showdown: In dem vorentscheidenen Rückspiel gegen die DJK Bad Homburg stand unsere Mannschaft ganz schön unter Zugzwang, denn wir reisten mit einem 2-Punkte-Rückstand auf die DJK an, was bei bei einer Niederlage einen 5-Punkte-Rückstand bedeutet hätte…

Umso entschlossener liefen Marios Jungs auf: Die Mannschaft spielte von Beginn an hochkonzentriert und fand sehr gut in ihr Spiel. Nach einigen Spielen, in denen Mario nicht hundertprozentig zufrieden mit der Mannschaftsleistung war, konnte man die spielerische Überlegenheit nun endlich wieder auf den Platz bringen. Zudem zeigte die Mannschaft einen absoluten Siegeswillen und nahm jeden Zweikampf an. Gefährliche Kontermöglichkeiten der körperlich überlegenen DJK-Truppe ließen die Königsteiner gar nicht erst zu.

Nachdem wir früh das 1:0 geschossen und das Spiel eigentlich in der Hand hatten, mussten wir durch einen individuellen Fehler den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Zum Glück tat dies dem Siegeswillen keinen Abbruch und so konnte noch vor der Halbzeitpause die Führung zum 2:1 wiederhergestellt werden. In der zweiten Halbzeit setzte sich die individuelle Klasse unserer Spieler durch, und dieses Mal konnten die Jungs ihre Stärke auch in Tore umwandeln, so dass das Spiel am Ende 5:1 für Königstein ausging. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit der Mannschaft hätte sogar noch das ein oder andere Tor mehr fallen können.

Nach dem Spiel war allen Spielern, Trainern und Eltern die Erleichterung anzumerken. An dieser Stelle ein dickes DANKESCHÖN an alle Eltern, die so zahlreich mitgereist waren und ihre Jungs anfeuerten!

Nach diesem Sieg haben Marios Jungs die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf die DJK also wieder übernommen und befinden sich somit weiter auf Meisterschaftskurs!

Comments are closed.