B1-Junioren: Hattrick im Kreispokal!

Am 26.09.2017 stand auf der Sportanlage in Ober-Erlenbach das Kreispokalendspiel gegen Neu-Anspach auf dem Programm. Auf dem älteren Kunstrasenplatz rollte der Ball sehr schnell und sprang hoch ab, so dass lange Bälle auf das schnelle Angriffsduo Nico und Salim für ständige Gefahr sorgten, während das sonst übliche gepflegte Aufbauspiel in den Hintergrund trat.

Nach dem üblichen Abtasten in den ersten Minuten kam es zu ersten Torchancen für Königstein. Das 1:0 fiel nach einem Foul an Julius durch einen Freistoss-Hammer von Finn, der den Ball von der linken Strafraumecke unter der Mauer hindurch und leicht abfälscht im langen Eck unterbrachte. Schon in der Minute konnte Königstein nachlegen: Nach einem langen Ball, den die Neu-Anspacher Abwehr passieren ließ war Nico zur Stelle und überlupfte den herauseilenden Torwart gekonnt. Kurz vor der Halbzeit lag der Ball erneut im gegnerischen Tor: Nico hatte eine Ecke am Fünfmeterraum mit der Wange erwischt, zur Überraschung der Königsteiner Fans entschied der Schiedsrichter aber auf Handspiel. So ging es mit einer 2:0-Führung in die Pause.

In der 2. Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild. Königstein war dominant und kam zu weiteren Chancen. Gleich zu Beginn schloss der erneut unglückliche Nico eine tolle Kombination über die linke Seite scheinbar erfolgreich ab. Nach Diskussion mit dem Linienrichter wurde jedoch auf Abseits entschieden. Nachdem Neu-Anspach in der ersten Halbzeit zu keinen nennenswerten Torchancen kam, wurden die Bemühungen in der 2. Hälfte zwar verstärkt, jedoch ohne Fabijan ernsthaft zu prüfen. Aus einer guten Königsteiner Abwehr ragte diesmal Co-Captain Gabriel heraus. Er erwies sich als „echte Kante“ und konnte seine 188 cm und 85 kg (nach Angaben des Vaters) in mehreren Szenen den gegnerischen Stürmern erfolgreich entgegenstellen. Mitte der 2. Halbzeit scheiterte Stefan nach einem Freistoß von rechts gleich zweimal im Fünfmeterraum an der Latte. Endgültig den Deckel drauf machte dann Salim. Joel war über den rechten Flügel in dem Mitte gezogen und bediente ihn mit einem genauen Pass in den Lauf. Er hämmerte den Ball in Torjägermanier von der rechten Strafraumecke ins linke untere Toreck.

Durch eine reife Mannschaftsleistung konnte nach dem Schlusspfiff unter den Augen des stolzen Jugendleiters Steffen Schmidt der Pokal erneut und verdientermaßen zum dritten Mal in Folge in Empfang genommen werden. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, da zwei Tore aberkannt und mehrere Großchancen ausgelassen wurden.

Unser Dank gilt auch den B2-Junioren unseres Vereins, die in den ersten beiden Pokalrunden erfolgreich die Königsteiner Farben vertraten und den Grundstein für den Erfolg legten.

Video zur Pokalübergabe

Video zum Jubelkreis

B1_Kreispokal 2017

Dsc_0598 Dsc_0603 Dsc_0604

Comments are closed.