B1-Jugend: Unentschieden vs. FC Neu-Anspach

Die Auswärtsbegegnung des 11. Spieltages am 4.11.2017 stand unter keinen günstigen Voraussetzungen. Wegen dem Einsatz von 8 Spielern am Vortag in der A-Jugend bzw. Verletzung (Stefan) musste heftig rotiert werden. Das Team fand dennoch gut ins Spiel und dominierte zunächst. Folgerichtig fiel in der 12. Minute der Führungstreffer durch Marko, der eine gelungene Kombination über die rechte Seite nach Flanke von Salim verwerten konnte. In der Folgezeit fand Neu-Anspach besser in die Partie. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang der Ausgleich: Leon konnte einen Flachschuss in seine rechte Torecke gerade noch abwehren, den Abpraller verwandelte Neu-Anspach jedoch unbedrängt.

Zur 2. Halbzeit erfolgten einige Wechsel. Königstein dominierte die Partie wieder weitgehend, konnte aber aus der Überlegenheit nichts Zählbares machen. Leider brachten einige unverständliche Schiedrichterentscheidungen unnötige Unruhe und Härte in die Partie. In der 58. Minute wurde Nico im Strafraum zu Fall gebracht, zur Überraschung aller entschied der Schiedsrichter aber auf Schwalbe und zeigte ihm noch zu allem Überfluss die gelbe Karte. In der Schlussphase wurde es dann richtig turbulent. Nach einem Ballverlust am linken Flügel konterte Neu-Anspach schnell und verwertete den Angriff zur 2:1-Führung. Aber Königstein beweis erneut, dass man bis zum Abpfiff nicht aufgibt und wurde belohnt. In der 83. Minute konnte Nico einen langen Ball rückwärts zum Tor stehend mit dem Hinterkopf über den herauslaufenden Torwart zum 2:2-Endstand ins Netz bugsieren und wenigstens noch einen Punkt retten.

Schade! Mit einem durchaus möglichen Sieg hätte man sich an die Tabellenspitze setzten können. 21 Punkten aus 10 Partien (6-3-1, ein Nachholspiel gegen den derzeitigen Tabellenvorletzten Neu-Isenburg steht noch aus) bedeuten momentan den 3. Platz (1 Punkt Rückstand auf die Spitze).

Es spielten:

1 Leon Caswell, 2 Emilio Nyandwe, 3 Finn Doehla (C), 4 Nils Neubauer, 5 Deniz Cayli, 6 Marc Janke, 7 Luis Klaus, 8 Nico Grill, 9 Salim Franz Harmal, 10 Ole Neuss, 11 Marko Mijailovic, 12 Gabriel Vidovic, 13 Paul Meyer,  14 Julius Würges, 15 David Schieren King, 16 Joel Enayat, 18 Fabijan Juricic

Comments are closed.